Wann hilft Allerleirauh?

Wann hilft Allerleirauh

ZUSAMMEN LÖSUNGEN FINDEN

Mädchen, die zu Allerleirauh kommen, haben ganz unterschiedliche Probleme. Jedes Mädchen reagiert anders auf das Erlebte: Manche Mädchen entwickeln Konzentrationsschwierigkeiten, andere bekommen Schlafstörungen oder Albträume. Einige Mädchen erinnern sich immer wieder an Bilder von dem Erlebten. Wieder andere haben Ängste, Panikattacken oder Probleme mit ihrer Sexualität. Einige Mädchen verlieren durch sexuellen Missbrauch das Vertrauen in andere Menschen. Andere fühlen sich wertlos, schmutzig oder eklig. Viele Mädchen ziehen sich immer mehr in sich zurück, andere stellen sich und ihren Körper auf sexualisierte Weise zur Schau oder haben es schwer, Distanz zu halten und Grenzen zu setzen. Auch Schwierigkeiten in der Familie, in der Schule, am Ausbildungsplatz oder im Freundeskreis können eine Folge sein.

Im Versuch, mit dem Erlebten und den Folgen klar zu kommen, benutzen manche Mädchen Alkohol oder andere Drogen. Andere beginnen sich selbst zu verletzen, z.B. indem sie sich ritzen. Einige entwickeln eine Essstörung, sie essen zu wenig, zu viel oder erbrechen sich. Manche Mädchen haben Selbstmordgedanken oder begehen sogar einen Selbstmordversuch, weil sie nicht weiter wissen.

All dies können Folgen von sexuellem Missbrauch sein und sind erstmal normale Reaktionen auf schlimme Erfahrungen. Aber nicht jedes Mädchen, das sich z.B. selbst verletzt, hat sexuellen Missbrauch erlebt.

Wir unterstützen Mädchen in Beratungsgesprächen dabei, mit dem Erlebten besser umgehen zu können. Die Gespräche können dir zum Beispiel dabei helfen,

  • dein Selbstvertrauen zu stärken und dich wieder sicherer zu fühlen,
    Belastungen abzubauen,
    Probleme zu lösen,
    gute Entscheidungen für dich zu treffen,
    ein positives Lebensgefühl zu entwickeln.

Außerdem können wir dich beraten, welche weiteren Hilfemöglichkeiten es für dich gibt. Du kannst auch konkrete Fragen stellen, z.B. über Sexualität oder über Möglichkeiten, von zu Hause auszuziehen.
Gibt es aktuell weitere sexuelle Übergriffe und Gewalt, überlegen wir mit dir gemeinsam, wie du da rauskommen kannst und wo du weitere Unterstützung bekommen kannst.

Egal, welche Probleme du hast, wir können dich dabei unterstützen, Lösungen zu finden. Ziel einer Beratung ist, die Belastungen zu reduzieren.