Symbolfoto: Zwei Frauen hören einer Referentin zu und lächeln..

Datum/Zeit
01.12.2021–02.12.2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
online

Zoom


Vortragsreihe: Schutz vor sexueller Gewalt: eine Frage der Klasse?

Für Betroffene von sexueller Gewalt, die wenig Zugang zu Privilegien haben, ist es besonders schwer, sich Hilfe zu holen. Gleichzeitig können Menschen zu Täter*innen werden, gerade weil sie eine hohe gesellschaftliche Position oder gewisse Privilegien haben. Wir wollen uns anschauen, wie Sexismus und Klassismus zusammenhängen und am Beispiel von Wohnungslosigkeit von Mädchen und jungen Frauen konkrete Auswirkungen thematisieren.

Die Vortragsreihe findet online über Zoom statt und besteht aus zwei Teilen. Die Teilnahme an nur einer der beiden Veranstaltungen ist möglich.

01.12.2021 – 17.00-18.30 Uhr
Verantwortungslose Frauen: Wie sich Klassismus und Sexismus verschränken

Klassismus beschreibt die Diskriminierung aufgrund der Klassenzugehörigkeit und/oder Klassenherkunft. Frauen und Mädchen sind in unterschiedlichen Kontexten ganz spezifisch von Klassismus betroffen: etwa als vermeintlich verantwortungslose Mütter oder als junge Frauen, die ihre Sexualität leben. Der Vortrag greift verschiedene Beispiele auf, um so die strukturelle Dimension der Diskriminierungsformen zu verdeutlichen.

Referentin: Brigitte Theißl, feministische Journalistin und Erwachsenenbildnerin, Wien

02.12.2021 – 17.00-18.30 Uhr
Wohnungslosigkeit junger Frauen und die Rolle sexueller Gewalt

Wir werden uns damit befassen, wie das Thema Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit Mädchen und junge Frauen in Hamburg betrifft.
Anschließend schauen wir uns an, an welchen Stellen es Überschneidungspunkte zwischen Wohnungslosigkeit und sexualisierten Gewalterfahrungen gibt. Hierbei stehen die Erfahrungen, Bewältigungsstrategien und Wünsche der jungen Frauen im Fokus.

Referentin: Damaris Hallmann, Heilerziehungspflegerin und B.A. Soziale Arbeit, Streetlife e.V. – Straßensozialarbeit Hamburg Rahlstedt

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir bitten um eine formlose Anmeldung an info@allerleirauh.de. Der Einladungslink zur Zoom-Veranstaltung wird Ihnen nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Flyer zur Veranstaltungsreihe Flyer zur Veranstaltungsreihe
Speichern Sie den Veranstaltungsflyer als PDF-Datei und geben Sie ihn gerne weiter! PDF